Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NanoBone®  Granulat fein 0,6mm, 1x0,6ml, NB200001 NanoBone® Granulat fein 0,6mm, 1x0,6ml,
Figur: NB200001
68,00 €

pro Packung (1 Stück)

NanoBone®  Granulat fein 0,6mm, 5 x 0,6ml, NB200002 NanoBone® Granulat fein 0,6mm, 5 x 0,6ml,
Figur: NB200002
272,00 €

pro Packung (1 Stück)

NanoBone®  QD 3 x 0,25ml, NB23P074 NanoBone® QD 3 x 0,25ml,
Figur: NB23P074
264,00 €

pro Packung (1 Stück)

Schraubendreher lang, 31053000 Schraubendreher lang,
Figur: 31053000
21,15 €

pro Packung (1 Stück)

NanoBone®  Granulat fein 0,6mm, 5 x 1,2ml, NB200004 NanoBone® Granulat fein 0,6mm, 5 x 1,2ml,
Figur: NB200004
416,00 €

pro Packung (1 Stück)

NanoBone®  Granulat fein 0,6mm, 5 x 2,4ml, NB200006 NanoBone® Granulat fein 0,6mm, 5 x 2,4ml,
Figur: NB200006
629,00 €

pro Packung (1 Stück)

NanoBone®  Granulat grob 1,0mm, 1 x 2,4ml, NB200009 NanoBone® Granulat grob 1,0mm, 1 x 2,4ml,
Figur: NB200009
139,00 €

pro Packung (1 Stück)

NanoBone®  Granulat fein 0,6mm, 1 x 2,4ml, NB200005 NanoBone® Granulat fein 0,6mm, 1 x 2,4ml,
Figur: NB200005
139,00 €

pro Packung (1 Stück)

NanoBone®  Granulat grob 1,0mm, 5 x 1,2ml, NB200008 NanoBone® Granulat grob 1,0mm, 5 x 1,2ml,
Figur: NB200008
416,00 €

pro Packung (1 Stück)

1 von 2

Synthetisches Knochenersatzmaterial NanoBone® 

NanoBone® ist ein biomimetisches Material, da es sich an natürlichen Prozessen orientiert und diese nutzt, um Knochen aufzubauen.

Die Struktur des Knochenaufbaumaterials ist der des natürlichen Knochens sehr ähnlich. Durch die Kombination des nanokristallinen Hydroxylapatits (HA), welches auch Hauptbestandteil des autologen Knochens ist, und dem nanostrukturiertem Kieselgel, das aktiv die Knochenbildung unterstützt, wird durch einen ganz natürlichen Prozess – das Remodelling – Knochen aufgebaut.

Das nanokristalline Hydroxylapatit in NanoBone® hat die gleiche Morphologie wie im autologen Knochen. Aufgrund der niedrigen Produktionstemperaturen bleibt das HA ungesintert.

Das Silizium im Kieselgel ist ein unverzichtbares Spurenelement, das gesunde Haare, Nägel, Haut und Knochen bewirkt. Gleichzeitig ist Silizium Hauptelement der knochenbildenden Zellen und für Aufbau und Stabilität des Knochens verantwortlich.

Synthetisches Material für den Knochenaufbau - Eigenschaften und Vorteile von NanoBone®:

Das synthetische Knochenaufbaumaterial

NanoBone® ist frei von tierischen und menschlichen Bestandteilen und damit von jeglichem materialbedingten Kontaminationsrisiko. Im Rahmen der Patientenaufklärung können ethische Bedenken ausgeschlossen werden. Durch die hochtechnologischen Produktionsprozesse ist eine gleichbleibende Produktqualität sichergestellt.

Vollständiges Remodelling

Aufgrund der besonderen Struktur nutzt NanoBone® das natürliche Remodelling. Osteoklasten bauen das Material in dem Maß ab, in dem Osteoblasten neuen Knochen bilden. Materialab- und Knochenaufbau sind somit aneinander gekoppelt. Das führt zu vorhersagbaren Ergebnissen und einem zuverlässigen Knochenlager.

Kontrollierte Osteoinduktion

NanoBone® ist osteokonduktiv und osteoinduktiv. Es dient somit nicht nur als Leitgerüst, sondern fördert aktiv die Knochenneubildung.

Biologisierung durch NanoBone® - natürlicher Knochen durch Remodelling

Augmentation mit NanoBone® 

Die NanoBone® Technologie bietet entsprechend der klinischen Situation indikationspezifische Produkte:


Purer Zeitgewinn durch einfaches und schnelles Handling.

Extrem große innere Oberfläche für die Proteinadhäsion

Aufgrund der besonderen Struktur weisen alle NanoBone® Produkte eine extrem große innere Oberfläche auf. Diese ist entscheidend für die Proteinadhäsion und damit für die schnelle Regeneration.

Matrixwechsel – Biologisierung und Angiogenese 

Durch den Matrixwechsel findet eine Biologisierung des Materials statt – nach wenigen Tagen wird das Kieselgel - ohne Volumenverlust - durch eine organische Matrix ersetzt.
Wichtige Proteine für die Regeneration, wie Osteopontin und -calcin, sowie BMP-2 sind jetzt nachweisbar.*
Die Nanostruktur führt außerdem zu einer schnellen angiogenen Erschließung. Damit ist die Voraussetzung für eine sehr schnelle Knochenneubildung gegeben.

* Götz et al: Immunohistochemical characterization of nanocrystalline hydrxyapatite silica gel (NanoBone) osteogenesis: A study on biopsies from human jaws. Clin Oral Implants Res 2008;19(10):1016-1026

Natürliches Remodelling

Durch die besondere Struktur von NanoBone® erkennt der Körper das Material quasi als körpereigen.

Aus diesem Grund wird NanoBone® im Rahmen des natürlichen Remodellings durch Osteoklasten und Osteoblasten vollständig in autologen Knochen umgebaut. Es verbleiben keine Fremdstoffe, die die natürliche Biomechanik stören können.

Implantatinsertion

Je nach Indikation kann nach 3 – 6 Monaten das Implantat inseriert werden.

  • nach ca. 10 Tagen: Matrixwechsel
  • ab 3 Monaten: Implantatinsertion nach externem Sinuslift**
  • ab 4-6 Monaten: Extraktionsalveole/Socket Preservation
  • ab 6-9 Monaten: laterale Kieferkammverbreiterung/ Blockaugmentation
  • nach ca. 12 Monaten: NanoBone® vollständig biodegradiert = vollständig autologer Knochen

** Meier et al: Einsatz des synthetischen nanostrukturierten Knochenaufbaumaterials NanoBone bei Sinusbo- denelevation. Implantologie 2008;16(3):301-314

Vollständiges Remodelling

Im Rahmen des Remodellings wird NanoBone® innerhalb von 12 – 14 Monaten vollständig in autologen Knochen umgebaut.***
Es verbleiben keine Fremdstoffe, die die natürliche Biomechanik stören können, sondern ausschließlich natürlicher Knochen, der das beste Implantatlager darstellt.

*** Götz et al: Immunohistochemical characterization of nanocrystalline hydrxyapatite silica gel (Nano- Bone) osteogenesis: A study on biopsies from human jaws. Clin Oral Implants Res 2008;19(10):1016-1026

NanoBone® Erklärvideo:

Synthetisches Knochenersatzmaterial NanoBone ®   NanoBone® ist ein biomimetisches Material, da es sich an natürlichen Prozessen orientiert und diese nutzt, um Knochen aufzubauen. Die... mehr erfahren »
Fenster schließen

Synthetisches Knochenersatzmaterial NanoBone® 

NanoBone® ist ein biomimetisches Material, da es sich an natürlichen Prozessen orientiert und diese nutzt, um Knochen aufzubauen.

Die Struktur des Knochenaufbaumaterials ist der des natürlichen Knochens sehr ähnlich. Durch die Kombination des nanokristallinen Hydroxylapatits (HA), welches auch Hauptbestandteil des autologen Knochens ist, und dem nanostrukturiertem Kieselgel, das aktiv die Knochenbildung unterstützt, wird durch einen ganz natürlichen Prozess – das Remodelling – Knochen aufgebaut.

Das nanokristalline Hydroxylapatit in NanoBone® hat die gleiche Morphologie wie im autologen Knochen. Aufgrund der niedrigen Produktionstemperaturen bleibt das HA ungesintert.

Das Silizium im Kieselgel ist ein unverzichtbares Spurenelement, das gesunde Haare, Nägel, Haut und Knochen bewirkt. Gleichzeitig ist Silizium Hauptelement der knochenbildenden Zellen und für Aufbau und Stabilität des Knochens verantwortlich.

Synthetisches Material für den Knochenaufbau - Eigenschaften und Vorteile von NanoBone®:

Das synthetische Knochenaufbaumaterial

NanoBone® ist frei von tierischen und menschlichen Bestandteilen und damit von jeglichem materialbedingten Kontaminationsrisiko. Im Rahmen der Patientenaufklärung können ethische Bedenken ausgeschlossen werden. Durch die hochtechnologischen Produktionsprozesse ist eine gleichbleibende Produktqualität sichergestellt.

Vollständiges Remodelling

Aufgrund der besonderen Struktur nutzt NanoBone® das natürliche Remodelling. Osteoklasten bauen das Material in dem Maß ab, in dem Osteoblasten neuen Knochen bilden. Materialab- und Knochenaufbau sind somit aneinander gekoppelt. Das führt zu vorhersagbaren Ergebnissen und einem zuverlässigen Knochenlager.

Kontrollierte Osteoinduktion

NanoBone® ist osteokonduktiv und osteoinduktiv. Es dient somit nicht nur als Leitgerüst, sondern fördert aktiv die Knochenneubildung.

Biologisierung durch NanoBone® - natürlicher Knochen durch Remodelling

Augmentation mit NanoBone® 

Die NanoBone® Technologie bietet entsprechend der klinischen Situation indikationspezifische Produkte:


Purer Zeitgewinn durch einfaches und schnelles Handling.

Extrem große innere Oberfläche für die Proteinadhäsion

Aufgrund der besonderen Struktur weisen alle NanoBone® Produkte eine extrem große innere Oberfläche auf. Diese ist entscheidend für die Proteinadhäsion und damit für die schnelle Regeneration.

Matrixwechsel – Biologisierung und Angiogenese 

Durch den Matrixwechsel findet eine Biologisierung des Materials statt – nach wenigen Tagen wird das Kieselgel - ohne Volumenverlust - durch eine organische Matrix ersetzt.
Wichtige Proteine für die Regeneration, wie Osteopontin und -calcin, sowie BMP-2 sind jetzt nachweisbar.*
Die Nanostruktur führt außerdem zu einer schnellen angiogenen Erschließung. Damit ist die Voraussetzung für eine sehr schnelle Knochenneubildung gegeben.

* Götz et al: Immunohistochemical characterization of nanocrystalline hydrxyapatite silica gel (NanoBone) osteogenesis: A study on biopsies from human jaws. Clin Oral Implants Res 2008;19(10):1016-1026

Natürliches Remodelling

Durch die besondere Struktur von NanoBone® erkennt der Körper das Material quasi als körpereigen.

Aus diesem Grund wird NanoBone® im Rahmen des natürlichen Remodellings durch Osteoklasten und Osteoblasten vollständig in autologen Knochen umgebaut. Es verbleiben keine Fremdstoffe, die die natürliche Biomechanik stören können.

Implantatinsertion

Je nach Indikation kann nach 3 – 6 Monaten das Implantat inseriert werden.

  • nach ca. 10 Tagen: Matrixwechsel
  • ab 3 Monaten: Implantatinsertion nach externem Sinuslift**
  • ab 4-6 Monaten: Extraktionsalveole/Socket Preservation
  • ab 6-9 Monaten: laterale Kieferkammverbreiterung/ Blockaugmentation
  • nach ca. 12 Monaten: NanoBone® vollständig biodegradiert = vollständig autologer Knochen

** Meier et al: Einsatz des synthetischen nanostrukturierten Knochenaufbaumaterials NanoBone bei Sinusbo- denelevation. Implantologie 2008;16(3):301-314

Vollständiges Remodelling

Im Rahmen des Remodellings wird NanoBone® innerhalb von 12 – 14 Monaten vollständig in autologen Knochen umgebaut.***
Es verbleiben keine Fremdstoffe, die die natürliche Biomechanik stören können, sondern ausschließlich natürlicher Knochen, der das beste Implantatlager darstellt.

*** Götz et al: Immunohistochemical characterization of nanocrystalline hydrxyapatite silica gel (Nano- Bone) osteogenesis: A study on biopsies from human jaws. Clin Oral Implants Res 2008;19(10):1016-1026

NanoBone® Erklärvideo:

Zuletzt angesehen